Ausstellerverzeichnis 2020

Ausstellerverzeichnis 2020: Auszüge

Zum bfp FORUM 2020 hatten sich u.a. die folgenden hochkarätigen Unternehmen als Aussteller angemeldet:

Freigegeben
SWARCO

SWARCO ist seit über 50 Jahren als integrierter Lösungsanbieter für Mobilität aktiv. In über 70 Ländern arbeiten täglich 3.700 Verkehrsexperten an individuellen Mobilitätslösungen. Das Lösungsportfolio umfasst Straßenmarkierung, Beschilderung, urbanes Verkehrsmanagement, Parkraum- und Lademanagement, Autobahn- sowie Tunnelmanagement. SWARCO verbindet Fahrzeuge mit der Straßeninfrastruktur, hilft beim Aufbau und dem Betrieb von Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge und bietet modulare und ganzheitliche Lösungen für Kommunen und Unternehmen, die den digitalen Wandel als Chance sehen, die Mobilität von morgen mitzugestalten und damit das Leben für Bürger und Mitarbeiter lebenswerter zu machen. Die Besonderheit ist, dass SWARCO als Systemintegrator kundenspezifische Parkraum- und Lademanagement-Lösungen aus einem ganzheitlichen, modularen Systembaukasten aus einer Hand anbietet. SWARCO ist der Partner von Unternehmen bei den Themen „Fuhrparkmanagement“ und „Laden von Mitarbeiterfahrzeugen“ sowie dem Betrieb und der Abrechnung von internen sowie externen Ladevorgängen. Mit dem SWARCO-Backend und der passenden Ladeinfrastruktur können alle Anforderungen rund um die Elektromobilität aus einer Hand abgebildet werden.

Fuhrparkmanagement, Mobilität, Telematik/Mobilkommunikation
Stand Nr: E10
Freigegeben
TecAlliance GmbH

Seit über 25 Jahren setzt TecAlliance als weltweit führender Daten-Spezialist für die vernetzte Zusammenarbeit im digitalen Automotive Aftermarket Marktstandards im Bereich der Ersatzteilinformationen und bietet dem Automobilflottenmarkt digitale Lösungen, die ein beispiellos automatisiertes Arbeiten ermöglichen.
Die Lösung Fleet Manager mit den Modulen „Forecast“ und „Job Management“ unterstützt Leasinggesellschaften, Fuhrpark-Unternehmen, Versicherungsunternehmen und Fahrzeughersteller bei ihrer täglichen Arbeit.
Auf Basis herstellerkonformer Reparatur- und Wartungsinformationen lassen sich mit „Forecast“ die Service-, Wartungs- und Reparaturkosten für den eigenen Fuhrpark effizient planen und kontrollieren. „Job Management“ automatisiert den Freigabeprozess von Kostenvoranschlägen und Rechnungen auf Grundlage von VIN-Query und pdf-data-extract. Der TecAlliance Fleet Manager deckt den gesamten Lebenszyklus eines Fahrzeugs nachhaltig ab, beschleunigt Prozesse und optimiert Kosten.

Fuhrpark-Software
Stand Nr: A31
Freigegeben
The Mobility House

Mit The Mobility House zur richtigen Ladelösung für Ihre E-Flotte

Von A wie Anforderungsanalyse bis Z wie Zukunftssicherheit – die Einführung von Elektroautos erfordert eine gute Planung. Wir navigieren Flottenverantwortliche sicher an Stolpersteinen und versteckten Kostenfallen vorbei, hin zur richtigen Ladelösung für ihren Fuhrpark. Egal ob zehn, 50 oder 100 Elektrofahrzeuge – ChargePilot, das intelligente Lade- und Energiemanagementsystem von The Mobility House ermöglicht es Ihnen, Ihre Elektrofahrzeuge im Betrieb dynamisch und herstellerneutral zu laden und dabei kostenintensive Lastspitzen zu vermeiden. Mit unserem Know-how rund um das Laden und die Anpassung an Ihre individuellen Anforderungen unterstützen wir Sie von der Planung über den Aufbau und die Installation bis hin zur Inbetriebnahme der passenden Ladeinfrastruktur.

Eine emissionsfreie Energie- und Mobilitätszukunft zu gestalten – das ist das Ziel von The Mobility House. Durch intelligente Lade-, Energie- und Speicherlösungen integrieren wir Fahrzeugbatterien ins Stromnetz und verhelfen der Elektromobilität zum Durchbruch. The Mobility House wurde 2009 gegründet und ist von den Standorten München, Zürich und Belmont (USA) weltweit in über 10 Ländern aktiv.

Fuhrpark-Software, Mobilität
Stand Nr: D42
Freigegeben
TÜV Rheinland AG
Alternative Antriebe, Mobilität, Versicherung/Schadenmanagement
Freigegeben
TyreSystem

Bereits im Jahr 2004 legte Geschäftsführer und Inhaber Simon Reichenecker den Grundstein für die heutige RSU GmbH in St.Johann-Würtingen. Das stark wachsende mittelständische E-Commerce-Unternehmen mit derzeit rund 120 Mitarbeiter betreibt mit viel Leidenschaft und schwäbischen Fleiß die Online-Shops Tyresystem.de und RSU.de. Die Wurzeln des Unternehmens liegen in der heutigen Schwesterngesellschaft RSU Service
GmbH – einer klassischen Werkstatt für Kfz-Reparaturen und einem stationären Reifenservice.

Mit dem Online-Großhandel TyreSystem beliefert die RSU GmbH deutschlandweit Fachhändler, Autohäuser und Werkstätten mit Reifen, Felgen, Kompletträdern und Zubehör. In dem RSU-Shop (ehem. ReifenSuche.com) finden Endkunden neben Reifen, Felgen und Co. mittlerweile auch einen Online-Supermarkt mit Lebensmitteln, Drogerieartikeln und Tierbedarf.

Reifen/-Service
Stand Nr: B31
Freigegeben
urban energy

urban energy mit Sitz in Berlin ist eine Beteiligung des IT-Unternehmens adesso SE und der Innovation Ventures GmbH des Elektrotechnikkonzerns Phoenix Contact. Im Fokus steht der urban energy DataHub: Erst unter Einbezug verschiedener Parameter des gesamten Quartiers bzw. des Gebäudes mittels IoT können Ladesäulen wirklich intelligent gesteuert werden. Sei es Nutzerverhalten, die Integration der eigenen PV-Anlage oder zur Reduzierung von Infrastrukturkosten, urban energy bringt Ladesäulen auf Basis von KI auf ein neues Level und löst die Netzanschlussproblematik!

Alternative Antriebe, Fuhrpark-Software, Mobilität
Stand Nr: D31
Freigegeben
Volkswagen Leasing GmbH

Die Volkswagen Leasing GmbH ist Teil der Volkswagen Financial Services. Die Volkswagen Financial Services bündeln die durch die Tochtergesellschaften der Volkswagen Financial Services AG und der Volkswagen Bank GmbH erbrachten Finanzdienstleistungen im Volkswagen Konzern. In erfolgreicher Zusammenarbeit mit unseren Handelspartnern stellen wir die Mobilität der Kunden ins Zentrum unserer Aktivitäten – vom Privatkunden, über kleine Gewerbetreibende, Sonderabnehmer und Behörden bis zu großen Flottenkunden.

Fuhrparkmanagement, Full-Service-Leasing, Tankkarten
Stand Nr: A11/B23
Freigegeben
Volvo Car Germany GmbH

Volvo zählt weltweit zu den renommiertesten Marken und ist in Deutschland seit 1958 mit der eigenen Vertriebsgesellschaft Volvo Car Germany aktiv.

Wir bieten Ihnen ein auf Sie zugeschnittenes Angebot für Ihren Fuhrpark, um Ihren Erfolg einfacher zu machen. Sie erhalten bei Volvo neben attraktiven Konditionen auch exklusive Rahmenverträge.

Schon heute bieten wir alle Volvo Modelle mit modernster Plug-in Hybrid Technologie an. Neben der Plug-in Hybrid Option haben wir zudem die Mild-Hybrid Antriebe eingeführt. Der nächste Schritt in eine klimaneutrale Zukunft ist die Vorstellung unseres ersten vollelektrischen SUV, der neue Volvo XC40 Recharge Pure Electric. Damit bieten wir die Möglichkeit Ihren Fuhrpark zukunftsorientiert und individuell aufzustellen. Sie entscheiden welche Form des Antriebs zu Ihrer Flotte passt.

In unserem Schwedenleasing erwarten Sie genau die Services, die Sie für Ihren Fuhrpark brauchen: Planungssicherheit und eine perfekte Kalkulierbarkeit dank attraktiven Monatsraten. Noch mehr Flexibilität bietet die Schwedenflotte Business Class. Hier mieten Sie ein passendes Modell für einen Zeitraum Ihrer Wahl. Abgerundet wird unser Angebot durch die Schwedenversicherung.

Automobilhersteller
Stand Nr: B40
Freigegeben
VW Nutzfahrzeuge

Die Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge verantwortet im Volkswagen Konzern weltweit Entwicklung, Produktion und Vertrieb von leichten Nutzfahrzeugen, Großraumlimousinen und Reisemobilen. Derzeit sind dies die erfolgreichen Baureihen Transporter, Caddy, Crafter und Amarok, die das Rückgrat der Logistik vieler Branchen und Anwendungsgebiete bilden.

Volkswagen Nutzfahrzeuge bietet seinen Kunden die weltweit besten Transportlösungen an. Fahrzeuge und Dienstleistungen, mit denen sie zuverlässig ihren Alltagsjob erledigen und mit denen sie Mehrwert erwirtschaften können.

Jede einzelne Baureihe orientiert sich an den individuellen Transport- und Mobilitätsbedürfnissen ihrer Kunden aus Handel, Handwerk und Gewerbe. Bei allen Kunden geht es um zielgruppenspezifische Lösungen und um wirtschaftliche Geschäftsmodelle, um sparsamen Mitteleinsatz bei größtmöglicher Effizienz.

Ganz im Sinn der Volkswagen-Tradition, immer einen Schritt weiterzudenken, arbeitet VWN schon jetzt an Lösungen für die Herausforderungen von morgen, für nachhaltige Mobilität ihrer Kunden und zur Verbesserung der Luftqualität in den Städten der Welt. Die Modellpalette der Marke wird derzeit mit Nachdruck unter wirtschaftlichen wie auch ökologischen Aspekten um elektrisch angetriebenen Lösungen für den urbanen Stadtverkehr erweitert. Der e-Crafter ist als zero-emission-Fahrzeug für den Lieferverkehr auf der letzten Meile bestellbar, Caddy und Transporter werden von ABT als elektrisch angetriebene leichte Nutzfahrzeuge umgerüstet. In wenigen Jahren wird der ID.BUZZ als elektrischer Nachfolger des legendären Bulli unterwegs sein.

Produktionsstandorte

Im Traditionswerk Hannover wird seit dem 8. März 1956 die T-Baureihe produziert, mittlerweile in der sechsten Generation (T6.1). Das Werk Hannover ist gleichzeitig die Markenzentrale. Im Werk Poznań (Polen) wird seit 2004 der Stadtlieferwagen Caddy produziert – aktuell läuft die fünfte Baureihe des erfolgreichen Stadtlieferwagens an. Seit 2016 wird im Werk Września (Polen) der neue Crafter gebaut.

Automobilhersteller
Stand Nr: A11/B23
Freigegeben
WeGo Carsharing GmbH

Die beste Hard- und Software für das Carsharing
WeGo realisiert effiziente, nachhaltige Mobilität durch innovatives Carsharing. Unsere Technik macht Ihre Fahrzeuge für Ihre Nutzer zugänglich per App und gibt Einblick in die Nutzung der Fahrzeuge. So sorgen wir für weniger stehende Autos, flexible Mobilität, geteilte Kosten und weniger Parkdruck.

Fuhrparkmanagement, Fuhrpark-Software, Mobilität
Stand Nr: B30
Gehe zu Seite:
1 2 3 4 5