Helge Hiller

Messebeirat

Helge Hiller

Leiter Marketing Volkswagen Leasing GmbH

Warum ist es wichtig, beim bfp FORUM teilzunehmen?

Wie viele andere Wirtschaftssektoren, sieht sich auch die Mobilitätsbranche mit einem starken Wandel konfrontiert. Noch nie zuvor gab es so viele verschiedene Antriebsalternativen für den Fuhrpark. Elektromobilität wird dabei in den kommenden Jahren eine zunehmend starke Position einnehmen. Gleichzeitig kommen und gehen immer mehr neue Mobilitätslösungen, die ein effizientes Fuhrpark- und Mobilitätsmanagement versprechen. In dieser komplexer werdenden Welt ist es umso wichtiger als Fuhrparkmanager den Durchblick zu behalten. Das bfp FORUM setzt genau hier an, zeigt Lösungen auf und ermöglicht den umfassenden Austausch miteinander.

 

Wie wird sich aus Ihrer Sicht der Fuhrpark im Hinblick auf den Mobilitätswandel verändern?

Alles in allem wird der Dienstwagen auch in der Zukunft seine dominierende Rolle in der betrieblichen Mobilität behalten. Denn er ist am flexibelsten einsetzbar und deckt am ehesten den täglichen Mobilitätsbedarf ab. Unabhängig davon wird der klassische Dienstwagen durch weitere, digital verzahnte Mobilitätsangebote ergänzt werden. Dazu zählen zum Beispiel Mobilitätsbudgets, im Rahmen dessen der Mitarbeiter selber entscheiden kann, welche Mobilitätslösung für ihn am sinnvollsten ist. Hinzu kommen Dienstfahrräder und ein größerer Anteil an Mietfahrzeugen, um den Fuhrpark flexibler zu managen. Die größte Herausforderung für den Fuhrpark- und Mobilitätsmanager ist es, diese Heterogenität an Lösungen effizient und unter Berücksichtigung der Gesamtkosten zu managen.